Anlage

Im Jahr 2008 habe ich begonnen, mir zuhause eine kleine Anlage mit ~120 m Gleis aufzubauen. Dabei gab es einen großen Kreis und einen „Knochen“ mit entsprechenden Kehrschleifen. Seit 2015 wurde alles digital mit einer Massoth-Zentrale und dem dazugehörigen Navigator gesteuert.

Da das Rollmaterial kontinuierlich gewachsen ist, war die Anlage mit der Zeit deutlich zu klein. So ist 2019 der Entschluss gefallen: Abriss und Neubau. Die privaten familiären Nachverhandlungen zur Grundstücksnutzung konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Künftig werden statt 120 m Gleis knapp 500 m Gleis zur Verfügung stehen, incl. einens großen Bahnhofs mit 8m länge und ordentlich Platz zum rangieren.

Natürlich soll die Anlage wie das Vorbild zu jeder Jahreszeit genutzt werden können:

Schneeplfug
Stellwerk Ostin im Winter
Ge 4/4 ii Arosa

Daniel's kleine Welt der RhB am Tegernsee